Suche
Suche Menü

Lehraufträge, Vorträge & Präsentationen

Wenn ich zu Lehraufträgen oder Vorträgen als Referent bestellt werde, sehe ich es als meine Aufgabe an, das Publikum ein Stück „mündiger“ zu machen, was das Web angeht. Natürlich ist das nur möglich, wenn neben dem inhaltlichen Teil auch der Kontakt zur Zuhörerschaft stimmt. Denn die beste Botschaft ist nichts wert, wenn sie nicht angemessen kommuniziert wird. Je nach Kenntnisstand der Zuhörer_innen passe ich daher das Portfolio der vorgestellten Vernetzungen, Plattformen und Interaktionsmöglichkeiten an. Es erscheint auch kaum sinnvoll, tief in die Möglichkeiten der SEO-Optimierung von Websites mittels Metatags, speziellen CMS-Plugins und Trackingtools einzusteigen, wenn niemand auch nur ein Wort davon versteht, was ich da erzähle.

heute mal wieder #instagram. #medienkompetenz

Ein von Sascha Dinse (@crennas) gepostetes Foto am

Vielmehr hole ich das Publikum dort ab, wo es steht. Auch wenn das ganz am Anfang ist 🙂 Selbstverständlich illustriere ich mit Screenshots, führe die allermeisten Dinge direkt live vor (Live aus der Veranstaltung twittern? Kein Problem. Habe ich schon oft gemacht) und gehe direkt in die Diskussion. Chancen, Risiken, Einsatzmöglichkeiten – all das zeige ich Ihnen direkt am lebenden (virtuellen) Objekt.  

  mal wieder instagram im #seminar zu #socialmedia erklären   Ein von Sascha Dinse (@crennas) gepostetes Foto am

Die Funktionsweisen der sogenannten Social Plugins führe ich dabei natürlich genauso live vor wie die Tatsache, dass in manchen Netzwerken potentiell jugendgefährdende Inhalte sogar für Nichtmitglieder jederzeit abrufbar sind.

Abhängig vom Schwerpunkt der Veranstaltung entspinnt sich meist eine angeregte Diskussion, die natürlich Themen wie Urheberrecht, Datenschutz, Cybermobbing, „Shitstorms“ und weitere Schlagworte beinhaltet. Ich empfinde den Diskussionsteil als wichtigste Komponente, denn im direkten Austausch zwischen Referent und Publikum liegt der Kern dessen, was ich möchte: Wissen vermitteln und Bewusstsein schaffen.

klausur kontrollieren. warum nicht mal mit stil? #kaffee #dozent #soziologie #lehrauftrag #ebusiness #fom

Ein von Sascha Dinse (@crennas) gepostetes Foto am

Für soziale Einrichtungen sind Themen wie personelle Ressourcen und redaktioneller Aufwand natürlich elementar wichtig. Daher gebe ich Orientierungshilfen für alle Phasen eines Einstiegs in Social Media oder für laufende Projekte. Von der Planungsphase über die technische Umsetzung und den Start, über die Kampagnenphase bis hin zur langfristigen Etablierung in Ihrer Einrichtung vermittle ich Ihnen hilfreiche Tipps und wertvolles Know-how.

Selbstverständlich bereite ich Vorträge so konkret vor, wie es mir möglich ist. Wenn bestimmte Themen im Vordergrund stehen sollen, oder spezielle Plattformen besonders beleuchtet werden sollen, führe ich Sie so tief in den Kaninchenbau, wie Sie es wünschen. Eine facebook-Seite live in der Veranstaltung anlegen und konfigurieren? Habe ich schon gemacht. Sie wissen nicht, wie Sie sich einen „gefällt mir“-Button selbst erstellen? Zeige ich Ihnen. Sie möchten wissen, welche Werkzeuge es zur Ermittlung der Reichweite Ihrer Inhalte gibt, wie Ihre Seite in Suchmaschinen besser gefunden wird oder, oder, oder… Kein Problem. Ich freue mich drauf.  

Um mich für einen Vortrag mit Präsentation, eine Diskussionrunde oder Ähnliches zu buchen, nehmen Sie einfach Kontakt auf. Ich erstelle gern ein exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot mit passgenauen Inhalten.